ROCKJUNGFER - Die Rockkneipe Jungfer in Arnstadt


...(fast) jede Woche LIVE-MUSIC! Termine siehe unten

täglich ab 17:00 geöffnet // Einlass 20:00 Uhr / Beginn ca. 21:00 Uhr
sonntags 11-14 - FRÜHSCHOPPEN -
Billard Spielen KOSTENLOS!



Weitangereiste Fans
mögen ihr Zelt im Biergarten platzieren
oder eine der Unterkünfte Arnstadts nutzen.

27. Juni 2019
(...)




DEVILLE
-Schweden- Rock-Metal-Stoner


When it all came together in 2004 Deville was born after some years of searching. Through a haze of rock, metal and stoner the members have found a way to do something that feels…

OFFICIAL HOMEPAGE

@ youtube

@ Facebook

 

29. Juni 2019
(Samstag)




Captain Potter's Plastic Flies
(Erfurt) Rock, Pop, Prog, Blues und Folk

 

26. Juli 2019
(Freitag)


Elisabeth Lee (USA) Blues Rock


Elizabeth Lee ist in Texas geboren und wuchs dort auch auf. Ihrem Traum folgend, ging sie nach New York und von dort nach Europa, wo sie zusammen mit Willie Woigk, Larry Cheney, Siggi Heilek und Ralf "Zappa" Iben die Band Bad Influence gründete. Nachdem sie ihr erstes Album "Don't Rub Me The Wrong Way" aufgenommen hatte, begann sie in Frankreich, England und Deutschland zu touren.
Nach den Aufnahmen zu "Texas Bound" zog sie nach Nashville und lebte sie mit Gitarrist und Produzent Larry Chaney (Edwin McCain Band, www.edwin.com) zusammen. Ihre musikalische Zusammenarbeit begann mit dem Album "Milagro", auf dem etwas mehr Funk, Rock und Blues zu hören ist. Durch dieses Album wurde Taxim Records auf Elizabeth aufmerksam. Elizabeth und Larry zogen anschließend nach Austin, Texas, schrieben und produzierten dort das Album "You Got That Right", das von Taxim Records (www.TaximRecords.com) veröffentlicht wurde. Im Januar 2004 nahmen sie das Album "Longhorns And Chinamen" auf, das in Deutschland über (Zyx Music, www.zyxmusic.de) vertrieben wird.
Durch die Aufnahmen für das Album "COZMIC MOJO" mit den italienischen Musikern Luca Gallina, Luca Manenti, und Federica Zanotti entstand schließlich ein neues Projekt und letztlich eine neue Band: ELIZABETH LEE'S COZMIC MOJO.
Im Frühjahr 2006 brachte die Band erneut ein Album heraus: "Hard Core Delta". Ernesto Pascal ("Il Popolo del Blues") beschreibt es als "Fat Possum orientierten Trashpunkblues, angetrieben von der texanischen Rock'n'Roll Sängerin Elizabeth Lee".
Im gleichen Jahr kam auch die DVD “Psycho Blues & Acid Roll” heraus, die die Band live im Studio, in Australien, in Italien und auch am Tresen in Elizabeth's zeitweiliger Wahlheimat am Gardasee zeigt. Es folgte die CD "Honest Criminals" die im März 2008 erschien.
ELIZABETH LEE'S COZMIC MOJO haben die Bühne schon mit Künstlern wie Eric Sardenas, Rudy Rotta, Nine Below Zero, Rick Vito, Poppa Chubby und anderen geteilt. Ihre Tourneen führten sie u.a. nach Deutschland, England, Frankreich, Belgien, Österreich, Holland, Spanien, in die Schweiz.
Wer auf der Suche nach außergewöhnlichem Southern Frequency Roots Rock straight from Texas ist, der sollte Elizabeth Lee’s Comic Mojo in keinem Fall verpassen. Originalität ist in der heutigen virtuellen Musikzeit nahezu ausgestorben, da ist es nur gut das es Cozmic Mojo gibt, deren einzigartiger Sound und ehrliche Musik wieder Leben in die Bude bringt. Cozmic Mojo schreiben Individualität in Großbuchstaben. Das powervolle Quartett begeistert Publikum und Journalisten gleichermaßen, mit kreativen Songs und einer außergewöhnlichen Show – wo kein Abend dem anderen gleicht. Die Band ist mitreißend, impulsiv und vor allem aber erfrischend unterhaltsam. Neben nicht zu verkennenden Einflüssen texanischen Southern Rocks und Blues lassen sich auch immer wieder einige Spritzer Soul, Gospel, Funk und Psychedelic Folk Rock ausmachen. Frontfrau Elizabeth Lee ist eine charismatische Persönlichkeit, die zusammen mit ihrer Band, eine elektrisierende Spannung auf der Bühne entstehen lässt, egal ob eigene Songs oder mal eine Covernummer.
Ihre Live-Show verspricht eine Mixtur aus Sheryl Crow, Janis Joplin, den den White Stripes, Bonnie Raitt und den Black Keys und hinterlässt gerne ein begeistertes Publikum. Der Song ‘Queen Of The Water’ aus ihre 2008er Album ‘Honest Criminals’ wurde Filmmusik im Film ‘Michfish’, der auf dem ‘Sundance Film Festival’ überzeugte. Im Rumi-nominierten ‘The Last Mark’ fand der Song ‘Hardcore Delta’ Verwendung. 2013 gelang Cozmic Mojo mit ‘The One’, ein Duett mit Tim Beam, die Hürde ins europäische Radio. Im Jahr drauf folgte der Song ‘Without You’.

OFFICIAL HOMEPAGE

 

13. September 2019
(...)

Birkett Hall
... ...

 

18. Oktober 2019
(...)

BoozeBlues
... aus Fulda

 

14. November 2019
(...)

Ajay Mathur
... ...

 

06. Dezember 2019
(Nikolaus)

Love Buzz
... Nirvana Tribute

 

Verantwortlich für den Inhalt der Internetseite: http://www.rockjungfer.de ist:
Udo Worbs, 99310 Arnstadt, Schönbrunn Nr. 2
Tel.: 0049 3628 60 32 92 / 0049 172 371 40 98  eMail: udo (at) rockjungfer.de

Wichtiger Hinweis zu weiterführenden Links: Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung fremder Seiten und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von deren Inhalten!!!

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten (per E-Mail, per Telefon oder per Post). Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen allein zu dem Zweck, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.
Ihre Rechte: Sie haben das Recht auf Widerruf Ihrer mir gegenüber erteilten Einwilligung zur Nutzung Ihrer Kontaktdaten, das Recht auf Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten persönlichen Daten, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer bei mir gespeicherten Daten.
Widerrufsrecht: Insofern wir Daten auf Basis einer durch Sie erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat nicht zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf Basis der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird.